Spaghettinester

Ein Rezept von Waltraud S. aus Aalen

HauptspeiseHauptspeise
GeflügelGeflügel
leichtleicht
bis zu 30 minbis 30 min
Finkensteiner GoldfinkGoldfink Spaghetti

 

 

Menge Zutaten (für 4 Personen)
500 g Finkensteiner Goldfink Spaghetti
2 EL Öl
400 g Hähnchenbrustfilets
1 Bund Lauchzwiebeln
5 Fleischtomaten
1/2 TL Zucker
250 g Sauce Hollandaise
200 g geriebener Emmentaler
1/2 Bund Schnittlauch oder Petersilie
  Salz
  Pfeffer

Kochanleitung:

  • Backofen auf 200° Umluft (Gas Stufe 4) vorheizen.
  • Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen, mit einem Teelöffel Öl mischen.
  • Hähnchenbrustfilets in kleine Stücke und Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Tomaten abziehen und würfeln.
  • Hähnchenfleisch in heißem Öl anbraten, Lauchzwiebeln zufügen und kurz mitbraten.
  • Tomaten dazugeben und einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Spaghetti als "Nester" nebeneinander auf ein mit Backfolie ausgelegtes Blech setzen. Fleisch-Tomaten-Füllung jeweils in die Mitte geben. Sauce Hollandaise über die Spaghetti verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen.
  • Die Nester dann in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 10 Minuten überbacken.
  • Mit Schnittlauchröllchen (oder fein gehackter Petersilie) bestreut servieren.

Tipp: Am besten mit Kopfsalat als Beilage genießen!

In die Finkensteiner Teigwaren kommen nur die besten Zutaten: reines und klares Karawanken-Hochquellwasser, Hartweizengrieß aus Österreich und je nach Rezept Eier von Bauern aus der Region und Gewürze aus Kärnten.  weiter