Kürbislasagne

Ein Rezept von Angelika A. aus Ledernitzen

Kürbislasagne
HauptspeiseHauptspeise
VegetarischVegetarisch
mittelmittel
länger als 60 minlänger als 60 min
Finkensteiner SelektionSelektion Tricolore Tagliatelle

 

 

Menge Zutaten (für 4 Personen)
  Olivenöl
3 handvoll gewürfelter Kürbis (z. B. langer von Neapel)
1 rote Paprika
1 Zwiebel (rot)
2 Knoblauchzehen
1/4 l passierte Tomaten
2 EL Tomatenmark
2 EL gehackte Kräuter (Rosmarin, Thymian, Salbei, Oregano, Majoran)
  Salz
  Pfeffer
1 Pkg. Finkensteiner Tagliatelle Tricolore oder Finkensteiner Goldfink bzw. Natur Lasagneblätter
1/2 l Bechamelsauce
5 EL geriebener Parmesan & Mozarella
  Kräuter zum Garnieren

Kochanleitung:

  • Öl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und den Kürbis darin anrösten.
  • Passierte Tomaten, Tomatenmark und Kräuter dazumischen.
  • Ein wenig einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, beiseite stellen.
  • Feuerfeste Auflaufform mit dem restlichen Öl bestreichen, dann schichtweise Sugo, Bechamelsauce und die Nudeln hineinschichten.
  • Mit Bechamelsauce abschließen, mit Parmesan und Mozzarella bestreuen und bei 190 °C ca. 40 Minuten backen.
  • Danach kurz überkühlen lassen, anrichten, garnieren und genießen. Guten Appetit!

Tipp: Um dem Gericht noch ein gewisses Etwas zu verleihen, können zudem die Finkensteiner Selektion Kräuternudeln sowie andere Nudelsorten aus der Premiumlinie verwendet bzw. mit den Tagliatelle gemischt werden.

NATUR – die wertvollen Nudeln in Bioqualität von Finkensteiner lassen alle Wünsche von ernährungs- und naturbewussten Nudelfreunden wahr werden.  weiter